Route Cordel de los Marchantes


Finde deine Unterkunft

Finde deine Unterkunft

Eine Frage?https://chiclana.costasur.com/de/index.html

Eine Frage?

Wir haben den besten Guide Ihres Reiseziels. Wenn Sie also Informationen suchen, sind Sie hier genau richtig

Bussehttps://chiclana.costasur.com/de/bus-fahrplan.html

Busse

NO HAY RESULTADOS
NO HAY RESULTADOS

Autoshttps://chiclana.costasur.com/de/autovermietung.html

Autos

Vorurteile aufklären: Ein Auto mieten ist nicht teuer. Stellen Sie fest, wie günstig es sein kann, sich nach Lust und Laune mit Costasur.com in Ihrem Urlaub zu bewegen

Mieten

Zügehttps://trenes.rumbo.es/msr/route/searching.do

Züge

NO HAY RESULTADOS
NO HAY RESULTADOS

Flügehttps://vuelos.rumbo.es/vg1/searching.do

Flüge

NO HAY RESULTADOS
NO HAY RESULTADOS

Parkplatzhttps://chiclana.costasur.com/de/parken-chiclana.html

Parkplatz

Müssen Sie Ihr Auto am Flughafen lassen?. Costasur.com bietet Ihnen die besten Marktangebote zu einem Preis ausser Konkurrenz

Flughafen suchen

Fährehttps://chiclana.costasur.com/de/fahre-chiclana.html

Fähre

Suchen Sie eine Fähre? Hier haben wir fast alles zu den besten Preisen.

Auf gehts Piraten!

https://chiclana.costasur.com/de/freizeitaktivitaten.html

We propose you some options to avoid boredom - use our activities search tool and do something different with your vacation!

Search for activities

Route Cordel de los Marchantes

Streckeninformation:
Länge: 9 km (4,5km mehr für Naveros)
Route: Gerade
Schwierigkeitsgrad: Leicht

Landschaftliche Höhepunkte:
Schöne Landschaften, Mittelmeerwald, Wildtiere, Werterhaltung von Zuchttieren, Pfade.

Beginn der Route:
Start ist auf der Carretera (Hauptstrasse) de Medina A-346 (bei Kilometer 6). Nicht ratsam bei starkem Regenfall, da der Fluss überquellen und das Gebiet überschwemmen kann. Ideal im Sommer, da sich hier genug Wasser zum trinken findet.

Beschreibung:
Dieser Typ von Rinderpfad ist 37,61 m breit und der breiteste Tierpfad von den verschiedenen Arten an Pfaden die es in dieser Gegend gibt. Er ist auch der repräsentativste dieser Region da er Chiclana mit Puerto Real, Vejer und den Corredor Verde "Dos Bahías" verbindet.

Die Wurzeln dieses Pfades liegen auf dem Gebiet von Puerto Real und die Strecke beginnt nahe der Carretera de Medina (A-346).

Kurz nach Beginn der Fahrt überquert man den Iro Fluss, der auch Arroya Salado genannt wird. Dieser Fluss wird stark von den Gezeiten beeinflusst. Durch ausgedörrte Gebiete, kürzlich vom Rathaus wiederentdeckt, kommt man zum Descansadero del Pozo de Lázaro, der vor kurzem restauriert wurde. Das ist das Ende des Pfads der Vereda de la Asomada. Auf der Anhöhe befinden sich die archeologischen Reste eines Bauerndorfs aus der muslimischen Epoche.

Am Ende der Route kommt man zu einigen Wasserrinnen und Bächen. Ein sehr bekannter ist der arroyo de la Cueva. Wegen dem Klima dieser Zone, ist der Bach sehr unterschiedlich gefüllt und in Bewegung, im Winter hoch angeschwollen und im Sommer beinahe ausgetrocknet.

Es geht geradeaus weiter bis man beinahe den Wald erreicht. Die Landschaft wechselt zu Ackerland und dort ist es, wo die Reise endet ausser man will für noch drei Kilometer, nach Naveros, das unter der Gerichtsbarkeit von Verjer liegt, weiterfahren. Ab hier kann man auf der Pago del Humo zum Startpunkt zurückfahren.

Andere Orte und Alternativen auf Costasur

Ähnliche Seiten in anderen Zielgebieten
Verfügbare Serviceleistungen in diesem Zielgebiet